Navigation überspringenSitemap anzeigen

der Alpengasthof im Zirbenland Kulinarik auf der Sabathy Alm

Auf der Alm, da kommen die Leit durchs Reden z’am.

Wir möchten Sie im Alpengasthof Sabathy kulinarisch mit unseren Leckerbissen verwöhnen und somit jeden Besuch zu einer emotionalen Erinnerung werden lassen, die die Sehnsucht weckt, wieder zu kommen.

Nichts lässt die Seelen auf der Alm näherkommen, als das Teilen von Speisen. Besonderen Wert legen wir auf die Köstlichkeiten aus Pfandl oder Platte. Im Alpengasthof Sabathy servieren wir Ihnen:

  • Kaiserschmarrn
  • Blutwurstgröstel
  • Käsespätzle (auch vegan)
  • Fuhre Mist in mehreren Gängen
  • Stelznschmaus in der Scheibtruhe
  • Selchripperl Essen
  • Frisch geräucherte Forellen
  • Fondue (Käse, Bourguignonne, Chinois, Schokolade)
  • Spanferkel

Wir holen in unserem Alpengasthof Omas Rezepte wieder raus, und kochen schon längst vergessene Köstlichkeiten aus der Steiermark, wobei wir auf regionale Produkte setzten. Wir verwöhnen Sie mit Spezialitäten wie schmackhaften Styria Beef Gerichten, Gebirgsforellen aus unserem Hausteich, hausgemachten Zirbenlandnudeln aus Bio-Produktion sowie angesetzten Schnäpsen und anderen Köstlichkeiten. Wir holen die Natur des Zirbitzkogels in die Küche und verwenden viele Kräuter der Umgebung frisch in unseren Speisen.

Das „Zirberl“- Kräuter- und Zirbenschnaps von der Sabathy-Alm

Hat man ein paar Zapfen für ein gutes Tröpfchen ergattert, muss hier schnell gehandelt werden, da diese bei falscher Lagerung harzig werden und dies den Geschmack des Schnapses beeinflusst. Die optimale Lagerung ist kalt und dunkel, da halten sich die Zapfen etwas länger. Die Schnäpse aus dem Alpengasthof Sabathy sind in unserem Shop erhältlich.

Je nach Rezept und Größe der Zirbenzapfen werden drei bis vier Zapfen in Scheiben geschnitten. Die geschnittenen Zapfen werden dann in ein großes Glasgefäß gegeben und mit Alkohol (z. B. Ansatzkorn) und Zucker vermengt. Dieses Gemisch lässt man an einem hellen Ort zwei Wochen stehen, anschließend wird dieses abgeseiht. Nach weiteren zwei Wochen ruhen ist der Zirbenschnaps aus dem Alpengasthof Sabathy fertig. In der Zirbenzeit (von Ende Juni bis Ende Juli) betreiben wir eine Zirbenzapfen-Sammelstelle.

Das Essen ist einer der vier Zwecke des Daseins. Welches die drei anderen sind, darauf bin ich noch nicht gekommen.‘‘
(Charles Baron de Montesquieu)

Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend."
(Johann Wolfgang von Goethe)

Geselliges Vergnügen, muntres Gespräch muß einem Festmahl die Würze geben.
(William Shakespeare (1564 - 1616))

Kulinarik
Kulinarik
Kulinarik
Kulinarik
Kulinarik
Kulinarik

Wir verwenden hausgemachte & regionale Produkte. Reservieren Sie doch einen Tisch!

Tisch reservieren
  • Alpengasthof Sabathy
  • Granitzen 32, 8742 Obdach
  • Öffnungszeiten
  • Mo. – So.: 09:00 – 22:00 Uhr
Unsere Partner
Unsere Partner
Unsere Partner
Unsere Partner
Alpengasthof Sabathy
Zum Seitenanfang